Referenzen

Ein fundiertes und möglichst breitgefächertes theoretisches Wissen ist eine unabdingbare Grundlage für jedes erfolgreiche Coaching.

Doch erst die praktische Erfahrung haucht diesem Wissen das nötige Leben ein, macht flexibel und scharfsinnig genug für die vielschichtigen Aufgaben, die der Coaching-Alltag mit sich bringt. Ich bin nun seit fast zehn Jahren als Coach tätig, habe damals in der Arbeit mit Leistungssportlern begonnen und mein Spektrum mittlerweile auf den Business-Bereich, Gründungscoachings und Coachings für Führungskräfte ausgeweitet.

Zudem publiziere ich regelmäßig Artikel in Fachzeitschriften wie der „Kommunikation und Seminar“ und entwickle seit 2012 eigene Trainingsprogramme für Konzerne und mittelständische Unternehmen, die darauf abzielen, deutschlandweit potentielle Führungskräfte auf neue Herausforderungen vorzubereiten.

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, sich einen detaillierten Überblick über meine bisherigen Referenzen zu verschaffen

Business Coaching

  • Deutsche Bahn AG (Coaching und Training potenzialstarker Mitarbeiter und Führungskräfte)
  • Coaching-Akademie Berlin – Lehrcoach, Ausbildung systemischer Coaches, Ausbildungsleitung Standort Köln
  • Pfizer Berlin GmbH (Training für Nachwuchs-Führungskräfte, Azubis, duale Studenten)
  • Berliner Volksbank e.G. (Unternehmerakademie)
  • Berliner Volksbank e.G. (Mitarbeiterschulungen)
  • Coaching, Organisations- und Strukturentwicklungen für KMU
  • Business und Personal Coaching für Geschäftsführer und Unternehmer

Universitäten Hochschulen

  • Schwerpunkt: Workshops für Nachwuchs-Führungskräfte
    • Europauniversität Viadrina Frankfurt/Oder (auch Alumni-Programm für Führungskräfte)
    • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (htw)
    • Hochschule für Nachhaltigkeit Eberswalde (hnee)
    • Hochschule Otto von Guericke Magdeburg
    • Mentoring- und Alumni-Programme, Winteruni „KarriereStart kompakt“ (htw)
    • Design Thinking-Programm (Uni Potsdam)
    • Beuth-Hochschule Berlin

Existenzgründungsprogramme

  • Eigene Start-up-Reihe „Startschuss.Wachstum“
  • Existenzgründungsprogramm beim Metaforum International in Abano/Italien
  • JuEx-Programm – Junge Existenzgründerinnen in Sachsen-Anhalt
  • Gründerzentrum der Hochschule für Nachhaltigkeit Eberswalde (hnee)

Leistungssport

  • Aus- und Weiterbildung von Trainern und Übungsleitern (Landessportbund Berlin und BTB-Akademie)
  • Auditoren-Schulung des LSB
  • Coaching des Europameisters im Rollschuhkunstlauf Lars Clad
  • Coaching Vize-Junioren-Weltmeister im Rollschuhkunst-Paarlauf
  • Coaching Vize-Europameisterin Rollschuhkunstlauf Annalena Schmid
  • Mentalcoach des Team Berlin 1 – Deutsche Meister im Synchron-Eiskunstlaufen – non stop seit 1995 und des Team Berlin Juniors

Gastautor in der Kommunikation & Seminar 3/2014

Download zum Beitrag Kommunikation & Seminar – Anders Lernen.
Ausgabe 3/2014

“Die gute Nachricht für die Generation Y lautet: Sie kommt ohne Gurus aus. Und es gibt eine zweite gute Nachricht: Das sorgt für Qualität auf dem Markt.”

http://www.erfolgscoaching-scheel.de/wp-content/uploads/2011/07/pdf-icon-150x150.png

Gastautor in der Kommunikation & Seminar

Download zum Beitrag Kommunikation & Seminar – Anleitung zum schrittweisen Vorgehen – So bringen Sie Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs

http://www.erfolgscoaching-scheel.de/wp-content/uploads/2011/07/pdf-icon-150x150.png

Tagesspiegel 23.12.2012 “Alles im Griff”

Zeitmanagement, Motivation, Organisationstalent – Wie können Frauen Kompetenzen aus dem Familienmanagement auch für ihre Karriere nutzen? Kathrin Scheel im Interview mit dem Tagesspiegel

Download-PDF

Im Interview mit der Financial Times Deutschland v. 21.10.2011 “Erfolgstrunken”

Kathrin Scheel im Interview mit der Financial Times zum Thema Erfolg

Download-PDF

Gastbeitrag in der Kommunikation & Seminar, Beitrag Gewinn & Verlust 2/2012

Glaubenssätze erweisen sich oft als Stolpersteine beim Gründen – ein Beitrag von Kathrin Scheel

Gewinn und Verlust

Über Kathrin Scheel in der Wochenpost: “Eine Frau bringt Sportler auf Erfolgskurs”

Ein Beitrag in der Berliner Wochenpost über die Arbeit von Kathrin Scheel im Sportcoaching

Download-PDF

Kathrin Scheel über Wingwave

Ein Beitrag von Kathrin Scheel über den Abbau von Blockaden mit Wingwave

Download-PDF

Gastautor in der Kommunikation & Seminar (Ausgabe 2/2011)

Kathrin Scheel über Frauen und Karriere in der Lebensmitte

Download-PDF

Gastautor in der Kommunikation & Seminar (Ausgabe 03/2010)

“Der Affe im Gepäck” ein Beitrag vom Kathrin Scheel zum Thema Coaching
im Jugendsport

Download-PDF

Gastautor in der Kommunikation & Seminar (Ausgabe 12/2010)

Was zusammengehört – Kulturschock Deutschland? Ein Beitrag von Kathrin
Scheel über Interkulturelles Coaching zur Lösung des Ost-West-Konfliktes


Download-PDF

Gastautor im Eissportmagazin (7 / 2008): Kathrin Scheel über
Mentalcoaching

Ein Beitrag von Kathrin Scheel zum Einsatz und zur Wirkung von
Mentalcoaching im Leistungssport

Download-PDF

Gastautor im Eissportmagazin (6 / 2009): Kathrin Scheel über
Mentalcoaching

Ein Beitrag über den Abbau von Blockaden mit Wingwave

Download-PDF

Gastbeitrag im Magazin INzicht (Herbst 2010)

Ein Beitrag zum interkulturellen Coaching im Ost-West-Konflikt in der niederländischen Zeitschrift INzicht

Co-Autorin für das Buch “Erfolge zum Wundern”

Kathrin Scheel als Co-Autorin des Buches “Erfolge zum Wundern” (Hrsg.
Cora Besser-Siegmund) zur Lösung von Blockaden mit Wingwave-Coaching

Download-PDF

Kathrin Scheel im Interview mit dem rbb zu ehrenamtlicher
Tätigkeit

Kathrin Scheel im Interview im Handelsblatt – 12-2014

Über das Geheimnis erfolgreicher Menschen lesen Sie im aktuellen Handelsblatt.
Lassen Sie sich von gängigen Vorurteilen nicht täuschen!

Bildschirmfoto 2014-12-12 um 12.53.06

Hier können Sie den Artikel online lesen:

Macht und Erfolg: Das Geheimnis erfolgreicher Menschen – Handelsblatt

8.12.14, Journalist: Marcel Bohnensteffen