Coaching für Existenzgründer

Für Existenzgründer

Vor allem im Rahmen meiner Tätigkeit als Dozentin arbeite ich viel mit Existenzgründern zusammen. Dabei beobachte ich immer wieder: Der Sprung in die Selbstständigkeit ist nicht etwa eine Frage des Alters, sondern eine der konkreten Vision! Es lohnt sich also, diese zu klären, zu formen und in den individuellen Lebensentwurf einzupassen.

Fragen, die sich Existenzgründer im Laufe dieses Prozesses stellen, sind häufig:

  • Kann ich es wagen, mich selbständig zu machen? Bin ich ein „Unternehmer-Typ“?
  • Wo liegen meine Stärken? Was kann ich alleine „stemmen“, wo benötige ich professionelle Hilfe?
  • Was ist mit meinem Privatleben? Habe ich dann noch Zeit für Familie, Freund und Hobby? Oder arbeite ich wirklich nur noch, selbst und ständig?
  • Habe ich die richtige Richtung eingeschlagen oder verrenne ich mich da in etwas?

Oft fühlen sich Existenzgründer durch das vor ihnen liegende Neuland so verunsichert, dass sie den Sprung letztendlich nicht wagen. Dabei gilt vielmehr, was die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald schon sagte: Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schiefgehen! Lass dich also nicht davon abbringen, was du unbedingt tun willst.

Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es

Erich Kästner trifft damit den Nagel auf den Kopf: Die Selbstständigkeit lebt vom sich trauen und machen. Also: Raus aus dem Kopf und rein in die Welt mit Ihren Ideen! Als Coach unterstütze ich Sie bei diesem Sprung ins Unbekannte, indem wir Ihren Fragen Raum geben und hemmende mentale Blockaden lösen.

 

Häufige Themenfelder im Existenzgründer-Coaching sind:

  • Selbstzweifel und Befürchtungen zu analysieren und zu klären
  • die eigenen Ressourcen zu erkennen und zu stärken
  • Realisierbare Ziele zu erarbeiten
  • Individuelle Wege zu finden, um Job und Familie in Einklang zu bringen
  • zu erkennen, welcher Unternehmertyp Sie sind

 

Frisch zur Tat: Leben Sie Ihre Ideen

Wir nutzen den geschützten Raum, den ein Coaching bietet, um mit Kreativität und Perspektivenwechseln zu spielen, der Angst mit Übertreibungen oder Worst-Case-Szenarien den Wind aus den Segeln zu nehmen und Ihnen viele nützliche Werkzeuge aus dem systemischen Coaching zur Verfügung zu stellen. So sind Sie bestens gewappnet für den Start in die Selbstständigkeit. Nutzen Sie das Coaching als sicheren Hafen, in den Sie immer wieder einfahren können, um sich auftauchender Fragen, Unsicherheiten und Zweifel zu entledigen.

 

Workshop-Reihe Startschuss.Wachstum

Mit „Startschuss.Wachstum“ haben wir eine Workshop-Reihe ins Leben gerufen, die sich speziell an Existenzgründer richtet. In Kooperation mit professionellen Fachleuten aus verschiedenen Branchen werden hier im Rotationsprinzip die wichtigsten Gründerthemen besprochen. Gleichzeitig wird ein Raum für Inspiration und Austausch geschaffen.
Aktuelle Themen und Termine können Sie hier einsehen.

 

Meine Arbeit als Coach für Existenzgründer

Im Rahmen des JU-EX-Programmes in Sachsen-Anhalt, das Existenzgründerinnen in Ihrer Startphase begleitet, unterstütze ich regelmäßig Frauen bei Ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit. Die einzelnen Projekte sind dabei so unterschiedlich wie die Frauen selbst: So kann ich mittlerweile aus einem reichen, branchenübergreifenden Erfahrungsschatz schöpfen. Eine Arbeit, die auch mich – sowohl als Coach als auch als Mensch –  immer wieder neu inspiriert.

Lesen Sie dazu mehr in meinen Referenzen.

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, mit welchen Methoden ich arbeite, finden Sie hier eine Übersicht der einzelnen Formate.

 

Zögern Sie bei individuellen Fragen zu den Möglichkeiten und Konditionen eines Coachings nicht, sich jederzeit an mich zu wenden! Ich freue mich auf Sie und Ihre Geschäftsidee!

Schreiben Sie einfach eine Nachricht an info@erfolgscoaching-scheel.de
oder
rufen Sie mich an unter 0160/99 35 44 99. Wenn Sie nur meine Mailbox erreichen, rufe ich Sie gerne zurück.